PfiLa 2019

Am Samstag haben wir uns bei sonnigem Wetter beim Schulhaus getroffen und sind zusammen den Weg zum Lagerplatz in Ebersecken angetreten,

Am Lagerplatz haben uns die Leiter von der Jungwacht empfangen und die Zelte konnten bezogen werden. Nach dem feinen Abendessen wurde es bereits Zeit für das erste Geländespiel. In Gruppen versuchten die Kinder so viel Wasser wie möglich zu erspielen. Belohnt wurden sie später mit klassischen Schoggibananen. 

 

Nach einer ruhigen Nacht starteten wir den Sonntag mit feinen Zöpfen von der Bäckerei Hodel. Weiter ging es mit einem Postenlauf, wo sich die Kinder den verschiedenen Aufgaben stellen mussten. Nach einem feinen Zmittag wurde es Zeit für ein weiteres Geländespiel. Beim Mogelmotte in Real-life mussten die Kinder so viele Süssigkeiten wie möglich über das Feld schmuggeln, ohne gefangen zu werden. Trotz verregnetem Wetter war es ein riesen Spass. Am Abend wurde es Zeit für ein klassisches Take me out, wo die Kinder Amor spielen durften. 

Am Montag wurden bereits alle Taschen gepackt und die Zelte zusammengeräumt. Tapfer stellten wir uns bei Wind und Wetter dem Weg nach Hause, wo wir müdeaber glücklich von den Eltern empfangen wurden. 

 

Einmal mehr war es ein ereignisreiches Pfingstweekend mit vielen lustigen, spannenden und fröhlichen Momenten, die uns noch lange in Erinnerung bleiben werden!


Bilder vom PfiLa findet ihr in unserer Galerie