PFINGSTWEEKEND JUNGWACHT + BLAURING

Am Samstag 7. Juni 14 haben sich die Jungwächtler und die Blauringmädchen beim Pfrundhaus getroffen und sind gemeinsam zum Lagerplatz nach Altbüron gewandert. Nach dem anstrengenden Marsch bei 30°C kühlten wir uns mit einer Wasserschlacht auf dem Lagerplatz ab. Die Kinder richteten sich in ihren Zelten ein und begannen mit dem ersten „Chnebel“-Wettkampf. Zum Abendessen wurden wir mit feinen Würsten und Schlangenbrot vom Grill verwöhnt. Als es schon dunkel war, wartete eine Geisterbahn auf die müden Jungs und Mädels.

Am Pfingstsonntag spielten wir mit einem Knäuel aus unseren Wandersocken Rugby und machten eine Stafette mit Salzwasser. Da Wasser bei den hohen Temperaturen sehr begehrt war, versuchten wir es uns in einem Geländespiel am Nachmittag auf verschiedene Arten zu erkämpfen. Nachdem wir uns mit einem Hot Dog gestärkt hatten, verhalf uns das Sprungtuch zu Höhenflügen. Am Lagerfeuer liessen wir den gelungenen Tag ausklingen.

Am nächsten Tag hiess es dann schon wieder Koffer packen und Zelte abräumen. Mit vielen guten Erinnerungen machten wir uns auf den Weg nach Hause.

 

Vielen Dank dem Pfila-OK fürs Organisieren, den restlichen LeiterInnen fürs leiten und natürlich der motivierten Kinderschar fürs mitmachen und dabei sein!

 

 

Weitere Fotos folgen... ;)